Irfan Akcadag erhält Dokumentarfilmpreis Ruhr

Bildschirmfoto 2016-02-09 um 12.23.57Foto: Ansgar Dlugos
 
Irfan Akcadag ist Absolvent der Ruhrakademie. Schon während seiner Studienzeit wurde er mehrfach ausgezeichnet. 2011 erhielt er u.a. beim 19. Filmfestival des Ruhrgebiets für seinen Film “Glück” den Dokumentarfilmpreis in Gold. Beim 20. Blicke Filmfestival 2012 wurde sein Film “Schwarzweiße Blüten” nicht nur mit dem 1.Preis prämiert, sondern zugleich auch mit dem Publikumspreis geehrt.
 
Nun wird an ihn der Dokumentarfilmpreis Ruhr für seinen Film “Aprikosenbäume” vergeben.
 
http://www.blicke.org/preistraeger/
 

http://www.blicke.org/presse/pressespiegel.html

 
12310646_586420604830548_4230806878866258205_n
 
Aprikosenbäume | 2015 | 26’20’’ | HD | Doku
 
Ibrahims Gesicht ist so zerfurcht wie die Stämme seiner Aprikosenbäume. Wie jedes Jahr fährt er zur Erntezeit mit seiner Familie aufs Land, doch die Bäume tragen keine Früchte mehr, und die Töchter bleiben in der Stadt zurück. In komplexen Familienbanden liegen alte Konflikte und Verletzungen verborgen.
 
12143362_902552986502002_3783143306365010766_n
 
Mit ehemaligen Mitstudenten aus den Fachbereichen Filmregie und Kommunikationsdesign gründete Irfan Akcadag die Firma überRot für Film und Design. Schon jetzt kann überRot auf über 80 realisierte Projekte in 7 Ländern auf 3 Kontinenten und Kunden wie Saturn, Bayer, AEG, Berlet, Eurowings oder das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW, um nur einige zu nennen, zurückblicken.
 

Eat My Shorts – WDR-Bericht

 
Aufsehen erregte überRot als Gründer und Veranstalter des Hagener Kurzfilmfestivals. Mehrfach wurde in den letzten Jahren in Funk, Fernsehen und Print darüber berichtet. Das Festival findet einmal jährlich im Herbst im Filmpalast Hagen statt. Mittlerweile ist es so erfolgreich, dass prominente Schauspieler wie Nastassja Kinski, Christine Kaufmann, Claude-Oliver Rudolph und viele mehr als Mitwirkende gewonnen werden konnten.
 
eatmyshorts-hkf.de/
 
www.bild.de/regional/ruhrgebiet/filmfestivals/je-kuerzer-die-filme-desto-groesser-die-stars
 
www.derwesten.de/staedte/hagen/ein-star-und-viele-sternchen