Ritterschlag

Der Ritterschlag wird seit vielen Jahren traditionell jedes Jahr im Oktober auf Schloss „Haus Ruhr“ an Absolventen vergeben, die mit hervorragender Leistung ihr Studium abschließen. Eine grundlegende Voraussetzung ist, dass die Diplomarbeit von der Prüfungskommission „mit Auszeichnung“ bewertet wurde.
Im Rahmen einer großen Feierlichkeit wird der Ritterschlag von Akademieleiter Professor Jürgen Störr vollzogen. Anwesend sind Diplomand*innen, Erstsemester mit Begleitpersonen, sowie Dozent*innen.
 


Gedeon Holtkämper erhielt für seine herausragende Abschlussarbeit im Fachbereich Filmschauspiel im Oktober 2023 den Ritterschlag.
 


2022 wurde Matthias Schmidt , auch bekannt als Moloch, für seine ausgezeichnete Diplomarbeit im Fachbereich Filmschauspiel mit dem Ritterschlag geehrt. Im Anschluss setzte er sein Studium an der Ruhrakademie in der Fachrichtung Filmregie fort.
 

Ritterschlag