Studienarbeit-Kommunikationsdesign-Canglong
Canglong
 
von Evelyn Kwasny
 
Die Abschlussarbeit ist die Vorstellung eines Unternehmens, das sich zum Ziel gesetzt hat “eine sichere, behütete Umwelt, wie die Erde sie schon seit langer Zeit nicht mehr bieten kann, aufzubauen”. Evelyn Kwasny präsentierte das Unternehmen per Großbildprojektion über eine Life-Schaltung, siehe Werbespot. Anschließend konnten die interessierten Gäste Speichelproben abgeben und, sofern die Gen-Analyse ein gutes Resultat lieferte, für den Flug zum Mars einchecken.
 
Evelyn Kwasny hat an der Ruhrakademie ein Studium in Fotografie und Kommunikationsdesign abgeschlossen. 2005 gewann sie den Kodak Nachwuchsförderpreis und 2006 den Epson Art Photo Award (Best Selected Works).
2007 gehört sie zu den ausgewählten Nachwuchsfotografinnen, die bei der 57. Berlinale eine Sonderakkreditierung erhalten haben. Ermöglicht hat dies die Edelgalerie für zeitgenössische Fotografie, C/O Berlin, die in Zusammenarbeit mit Canon einen Wettbewerb für Dokumentarfotografie ausgeschrieben hatte. Täglich hatte Evelyn Kwasny am roten Teppich sowie bei einigen Sonderveranstaltungen fotografischen Zugang zu den Stars der Berlinale. Ausgewählte Arbeiten wurden anschließend in der Galerie C/O Berlin ausgestellt.
 
Werbespot
 
www.evelynkwasny.de