Die Ruhrakademie ist eine der ältesten privaten Ausbildungsinstitute für Design, Kunst und Medien in NRW. Vor über 25 Jahren wurde die Ruhrakademie von Professor Jürgen Störr und seiner Frau Roswitha Störr gegründet.
 
Heute zählt die Ruhrakademie aufgrund der zahlreichen nationalen und internationalen Preise und Auszeichnungen zu einer der erfolgreichsten privaten Akademien in ganz Deutschland.
 
Die Ausbildung an der Ruhrakademie beruht auf dem grundlegenden Bestreben, nicht nur das “Handwerk” zu lehren und zielgerichtet auf gängige, zeitgemäße Lösungen hinzuarbeiten, sondern darüber hinaus durch experimentelle und spielerische Übungen, dem Hinterfragen etablierter Ordnungen, sowie interdisziplinärem Denken und Handeln ungewöhnliche und innovative Arbeiten zu fördern.
 
Die Ruhrakademie hat den Anspruch, verantwortungsbewußte,
eigenständige Gestalterpersönlichkeiten hervorzubringen, die die Welt von Morgen mit ihren Ideen und Arbeiten bereichern.
 
Seit 1987 befindet sich die Ruhrakademie in einer ehemaligen mittelalterlichen Wasserburg, die für den Lehrbetrieb erworben wurde.
 
Die Bildungsabschlüsse der Ruhrakademie sind staatlich anerkannt.