PD Dr. Andreas Zeising

Dozent für Ästhetik/Kunsttheorie und Kunstgeschichte
 
An­dre­as Zeising studierte Kunstgeschichte in Hamburg und Bochum, wo er 2001 promovierte. Anschließend absolvierte er ein Volontariat am Mu­se­um Kunstpalast in Düsseldorf. Von 2003 bis 2007 war er Wissenschaftlicher Mit­ar­bei­ter am Lehrstuhl für Kunst- und Designgeschichte und der Designsammlung Schriefers der Bergischen Uni­ver­si­tät Wuppertal. Seit 2010 ist er Wissenschaftlicher Mit­ar­bei­ter im Fach Kunstgeschichte der Uni­ver­si­tät Siegen, wo er sich 2016 ha­bi­li­tier­te.
 
Lehrstuhlvertretungen und Lehraufträge an der Fach­hoch­schu­le Dort­mund, der Heinrich-Heine-Uni­ver­si­tät Düsseldorf, der Uni­ver­si­tät Siegen, der Hoch­schu­le für Künste Bremen und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Uni­ver­si­tät Bonn.