20.09.18 Offenes Vorsprechen / Aufnahmeprüfung Filmschauspiel

greta-garbo-20.09.18
 

Zeig uns Dein Talent

Du möchtest gerne Schauspieler werden und siehst Deinen eigenen Schwerpunkt beim Filmschauspiel. Dann komm am 20.09.2018 um 10:00 Uhr zum offenen Vorsprechen, Aufnahmeprüfung und überzeuge uns von Deinem Talent. Du erfährst noch am gleichen Tag, ob Dir ein Studienplatz im Fachbereich Filmschauspiel sicher ist und Du deinem Ziel Schauspieler/in zu werden ein Stück näher gekommen bist. Trau Dich – die Teilnahme ist für Dich absolut kostenlos und unverbindlich. Sage uns bitte nur vorher Bescheid, ob wir mit Dir rechnen können. Wir freuen uns auf alle Talente und auf Dich.
 
Solltest Du vorher noch Fragen haben, dann sind wir gerne unter 02304-996 000 für Dich da. Oder schick uns eine E-Mail an kontakt@ruhrakademie.de
 
Den genauen Ablauf der Aufnahmeprüfung haben wir für Dich im Folgenden genau zusammengefasst.
 
 

Informationen/Ablauf
Offene Aufnahmeprüfung/Vorsprechen Filmschauspiel

Bitte teile uns per E-Mail an kontakt@ruhrakademie.de oder telefonisch unter 02304-996 000 kurz mit, wenn Du an der Aufnahmeprüfung teilnehmen möchten.
 
Das Vorsprechen ist kostenlos und unverbindlich.
 
Die Aufnahmeprüfung/Vorsprechen:
 
Datum: 20.09.2018
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Wir bitten Dich ca. 15 Minuten vor Beginn der eigentlichen Prüfung anwesend zu sein.
Ort: Ruhrakademie, Schloss Haus Ruhr, Hagener Straße 241, 58239 Schwerte
Gerne kannst Du Dich einfach im Sekretariat melden.
Wir begleiten Dich dann zum Prüfungsraum.
Kleidung: normale Straßenbekleidung
Bitte zum Prüfungstag zusätzlich bequeme Sport-, oder Gymnastikbekleidung mitbringen.
 
 
Hinweise zur Vorbereitung:
 
– Such Dir einen frei gewählten Monolog aus, der für ein Vorsprechen geeignet ist.
– der Text sollte modernsprachlich sein.
– alternativ kann es auch ein frei gewählter Gedichttext sein, ebenfalls in modernsprachlich offener Form.
 
Hierzu unbedingt beachten:
 
Die vorgeplanten Texte (Monolog/Gedicht):
– dürfen 5 Min. nicht übersteigen
– dürfen nicht selbst verfasst und geschrieben sein
– müssen in vierfacher Ausfertigung, mit Namen versehen, dem Gremium vorgelegt werden.
 
Alle Prüfungsteilnehmer erhalten am Prüfungstag selbst, falls notwendig, einen Text aus der Sammlung “Minidrama” , um hieraus eine darstellerische Idee entwickeln zu können.
 
Spontan können ggf. dann auch Texte dialogisch entwickelt werden.
 
Zusätzlich werden im Verlauf des Tages und der Talentprüfung Ihre vorhandenen schauspielerischen Kompetenzen über verschiedene Parameter geprüft.
 
Das Prüfungsergebnis wird in der Regel noch am gleichen Tag mitgeteilt.
 
Prüfungsvorsitzender ist Prof. Dr. Raphael-Maria Goldstein.
 
Solltest Du Fragen zum Prüfungsablauf haben, kannst Du uns jederzeit gerne ansprechen.
 
Wir wünschen Dir viel Freude und Erfolg bei der Aufnahmeprüfung.